Menü Schließen

Schlagwort: photoshop (Seite 1 von 6)

Short&Sweet [40] Alle Infos zum Adobe-Hack / DYI 4×5 Sofortbildfilm & mehr

  • t3n hat alle Infos zum Adobe-Hack zusammengetragen. Wer sich bisher noch nicht damit beschäftigt hat, sollte das jetzt tun.
  • Der pixelstick will Lightpaintings revolutionieren. Definitiv ein spannendes, wenn auch nicht ganz günstiges Konzept, das derzeit Unterstützer auf Kickstarter sucht.
  • Die Nik Collection wurde mit Analog Efex Pro erweitert. Bestandskunden erhalten die Software kostenlos.
  • Für Pixelmator-Anfänger gibt es auf PSDTuts+ ein tolles Einsteiger-Tutorial.
  • Nochmal PSDTuts+: Es wurden zehn schlechte Photoshop Gewohnheiten vorgestellt. Findet ihr euch auch darin wieder?
  • Keine Möglichkeit einen Dark Frame zu erstellen? Es geht auch ohne.
  • 4×5 Sofortbildfilm ist selten geworden. Auf Instructables gibt eine Anleitung zur Herstellung.
  • Wie viele Tierfotos wirklich entstanden, enthüllt nun ein BBC-Mitarbeiter.
  • Gespenstische Aufnahmen einer schlaflosen Künstlerin stelle Wired vor.

Short&Sweet [39] Photoshop Lego Edition / Wälder im Herbst & mehr

  • Nikon stellt demnächst eine Vollformatkamera in Retro-Optik vor. Es wird schon fleißig geteasert, Vorstellungstermin soll der 6. November sein.
  • Photoshop-Konkurrent Pixelmator ist in Version 3.0 erschienen. Schneller, besser und mit neuen Funktionen soll die Bildbearbeitungssoftware aufwarten. Wenn ihr Pixelmator noch nicht kennt, schaut mal hier vorbei. Ich hatte es mir vor einiger Zeit bereits einmal ausführlich angesehen und fand es super.
  • Kilian Schönberger fängt die zauberhafte Stimmung des Herbstes in seinen Waldbildern ein.
  • Wie würde Photoshop aussehen, wenn es aus Lego wäre? Auf Behance kann man sich das anschauen.
  • Woran merkt man, dass Independence Day vollkommen unrealistisch ist? Die Grafik auf dem Graphitti-Blog ist ein lustiger, kleiner Seitenhieb auf Adobe.

Die Creative Cloud für Fotografen

Adobe hat unsere Wünsche erhört! Nein, den Creative Cloud Zwang gibt es weiter, aber gestern wurde ein Bundle speziell für Fotografen vorgestellt:

  • Photoshop CC
  • Lightroom 5
  • kostenlose Upgrades
  • 20 GB Onlinespeicher
  • Behance ProSite
  • Zugriff auf Trainingsmaterialien

weiterlesen

Composing „Oblivion“

Es lohnt sich, doch immer mal wieder Lightroom nach alten Schätzchen zu durchforsten. Dabei stieß ich kürzlich auf ein Foto der Hafenmauer in Brighton, das ich im Frühjahr 2011 aufgenommen hatte. Schrecklich bearbeitet, so nebenbei bemerkt (Lightroom war damals noch nicht meine Stärke). Aber das Motiv sprach mich mehr denn je an und ich wusste, was ich damit machen wollte: Ein melancholisches Composing, Hauptdarsteller ein zurückgelassenes, trauriges Geistermädchen. Der Look sollte einen analogen Touch haben, mit einer zur Stimmung passenden Tonung. weiterlesen