Menü Schließen

Schlagwort: ilkahöhe

Winter Wonderland

Happy New Year, ihr Lieben! Ich hoffe, ihr seid gut rübergerutscht und habt das alljährliche Fress- und Saufkoma gut überstanden. ;)

So fad der Winter sich bisher zeigte, am Freitag nach Weihnachten wurden zumindest München und Umgebung belohnt. Während es am Donnerstag noch heftigst schneite, war für den Freitag strahlender Sonnenschein bei eisigen Temperaturen angekündigt. Das ließ ich mir nicht zweimal sagen und beschloss zum Sonnenaufgang auf Fototour zu gehen. Nicht zuletzt wollte ja auch mein neues Objektiv, das Tamron 24-70 mm 2.8, eingeweiht werden (die erste Anschaffung für den Umstieg auf Vollformat, der dieses Jahr folgen wird). So viel sei gesagt: Das Objektiv ist eine Wucht!  weiterlesen

Ilkahöhe bei Nacht

Sich für die Fotografie den A**** aufreißen und Dinge tun, für die einen “normale” Menschen für verrückt erklären? ✓

Die Nacht auf den (bayrischen) Feiertag nutzte ich für die bisher anstrengendste Fototour überhaupt. Um 1 Uhr klingelte der Wecker und ich nahm die vorletzte S-Bahn raus nach Tutzing. Von dort wanderten wir durch den stockfinsteren Wald bis zur Ilkahöhe hinauf (2,5 km nur bergauf! *schnauf*). Ich hatte die Ilkahöhe noch in toller Erinnerung und der Plan war, beeindruckende Aufnahmen der Sterne über dem Starnberger See aufzunehmen und am Ende vielleicht sogar ein kleines Timelapse-Video zu haben. Das i-Tüpfelchen sollte ein wunderschöner Sonnenaufgang sein. weiterlesen