Menü Schließen

Schlagwort: landschaft (Seite 1 von 2)

Sonnenauf­gang im Nebel

Die Fotografen unter meinen Lesern kennen das bestimmt. Man steht zu den unchristlichsten Uhrzeiten auf, nur um DIE Fotogelegenheit nicht zu verpassen und tut es noch so weh….

Kurz vor fünf läutete uns der Wecker diesmal aus dem Bett, um bei hoffentlich dichtem Nebel die Lainbachfälle zu fotografieren. Soviel sei vorweg genommen, den Nebel an den Fällen konnte ich mir diesmal in die Haare schmieren und auch die Fotos von dort reißen mich nicht vom Hocker (ob ich sie euch zeige, überlege ich mir noch. Man hat ja schließlich einen Ruf zu verlieren ;)). weiterlesen

Winterträume

Kurz nach den Weihnachtsfeiertagen hatte der Winter uns dann doch noch den Urlaub versüßt… dank Grippe nur ein kurzer Spaziergang, aber trotzdem sehr schön! weiterlesen

Wallpaper Time!

Die Prokrastination hat wieder voll zugeschlagen! Ich wollte euch eigentlich schon seit Ewigkeiten ein paar Desktophintergründe zur Verfügung stellen. Aber jetzt ist es Zeit! Ihr findet unten fünf Motive in der Auflösung 1920×1200 zum Download (rechtsklick auf den Link und „Speichern unter“ wählen)  – ich nenne es einfach mal eine Wald-Edition. :) In unregelmäßigen Abständen kommen weitere hinzu. Ihr dürft natürlich auch gerne Wünsche äußern, wenn ihr ein Motiv unbedingt haben wollt.

weiterlesen

Es war einmal Sommer

Der Sommer scheint tatsächlich vorbei zu sein, schade! Ein paar letzte Bilder des Sommers habe ich heute für im Gepäck, noch einmal freuen, in Erinnerungen schwelgen… und sich auf den Herbst freuen, der wunderschön ist, wenn es nicht wie jetzt die ganze Zeit regnet. Aber selbst dann: Kakao holen, unter die Decke kuscheln und einfach faul sein :)

Entstanden sind die Fotos an den Osterseen und in Seeshaupt. Da zwischen den Schiffen nur wenig Zeit war, muss ich dort unbedingt nochmal hin – nächsten Sommer! weiterlesen

Der Lainbachfall in Kochel

Einer der schönsten Wasserfälle Deutschlands ist der Lainbachfall, so heißt es. Ob das stimmt, kann ich nicht sagen, es war der erste Wasserfall, den ich zu Gesicht bekam. Aber schön und beeindruckend ist er wirklich. Und sogar für mich als Wandermuffel ist der Wanderweg gut machbar und das heißt was.

Wir parkten in Kochel nahe des zuvor recherchierten Wanderwegs und machten uns auf den Weg. Das Wetter war übrigens perfekt: Die ersten eineinhalb Stunden superneblig, danach brach die Sonne durch. Besser kann man es sich gar nicht wünschen! weiterlesen