Menü Schließen

Schlagwort: münchen (Seite 2 von 3)

Nicht mehr ganz so „lost“…

…ist das Gelände, das ich am Wochenende mit Genehmigung besuchen durfte. Die ehemalige Internationale Schlafwagengesellschaft (Compagnie Internationale des Wagon-Lits) in Neuaubing befindet sich mittlerweile stark im Umbau. So gesehen kam ich gerade noch rechtzeitig, bevor sie nicht mehr wiederzuerkennen ist. Überall wuseln Handwerker, die Fassade wurde in leuchtendem Rot gestrichen und innen vielerorts Zwischendecken eingezogen. Es gibt aber trotzdem noch einige Ecken, die unberührt geblieben sind und an die alte Zeit erinnern. weiterlesen

Stillgelegter Rangierbahnhof

Ein stillgelegter Rangierbahnhof, der öffentlich zugänglich ist und seit Jahren frei überwuchern darf? Traum! So einen gibt es in München und sich auf die Spuren der Geschichte zu begeben war ungemein spannend. Da das Gelände nicht abgesperrt ist, haben sich leider auch Obdachlose und evtl. illegale Einwanderer dort niedergelassen und weite Teile der Gebäude und Gleise in Müllhalden und Toiletten verwandelt. Und Kupferdiebe haben sämtliche Kabel geklaut, an die sie nur rankamen. weiterlesen

Eins, zwei, Polizei

TL;DR: Geht nicht in das Ausbesserungswerk im Münchner Norden, die Polizei steht dort schneller auf der Matte, als ihr gucken könnt. Bilder der Location folgen ganz unten. :)

Die ganze Geschichte: Ich wollte euch noch vom Ausflug an die zweite Location erzählen. Da das HKW so klein ist, war noch mehr als genügend Zeit und wir machten uns in den Münchner Norden auf. Ein weiteres Ausbesserungswerk, das größtenteils schon abgerissen bzw. umfunktioniert wurde. Eine große Halle steht noch und die wollten wir uns näher ansehen. weiterlesen