Nachdem ich mehrere Monate beruflich stark eingespannt war, habe ich endlich wieder  Zeit mich der Aufarbeitung der Fotos aus dem Sommer zu widmen. Letzte Woche gabs bereits ein paar Fotos des verlassenen Klinikgeländes, heute ist eine weitere ehemalige Betriebsstätte der Dynamit AG an der Reihe.

Die in einem Waldgelände weitläufig verstreuten Ruinen sind Überreste zweier Werke zur Produktion des Sprengstoffs Hexogen im zweiten Weltkrieg. Während das eine 1938 erbaut und bis 1945 in Betrieb war, wurde das andere nie fertig. Schon ein Jahr nach Baubeginn wurde der Bau eingestellt. weiterlesen