Menü Schließen

Seite 2 von 73

Mallorca – eine Urlaubsliebe (Teil 1)

Nach über 10 Jahren ohne Urlaub abseits von Balkonien und 16 Jahren ohne Urlaub am Meer, war es im Mai endlich soweit: eine Woche Mallorca! Ich weiß, das klingt so banal – kommt einem doch als Erstes der Ballermann und Massentourismus in den Sinn. Aber ich habe mich eines Besseren belehren lassen.

Mallorca bietet den perfekten Mix: Zauberhafte kleine Buchten mit Sandstrand an der Ostküste, das Gebirge „Serra de Tramuntana“ im Nordwesten, winzige Dörfchen mit ländlichem Charme und wenn einem doch einmal nach Städtetour ist, ist da ja auch noch Palma de Mallorca, das genauso zu begeistern weiß. weiterlesen

Ein Wochen­ende in Neuchâtel

Manchmal bieten sich wundervolle Gelegenheiten, so zum Beispiel letztes Wochenende, als es mich überraschend in die Schweiz verschlug, genauer nach Neuchâtel. Der Lieblingsmann musste beruflich dorthin (und arbeitete u.a. 16 Stunden am Stück, was ich gar nicht so lustig fand!), ich nutzte die Chance für einen Kurzurlaub. Netterweise spielte auch mein Arbeitgeber mit, sodass ich mir spontan am Freitag noch für Montag Urlaub nehmen konnte. weiterlesen

Überreste zweier Munitions­fabriken

Einige Kilometer südlich von München finden sich in einem riesigen Waldareal Überreste zweier Munitionsfabriken, der Dynamit AG und der Deutschen Sprengchemie GmbH. Alle Fabrikgebäude wurden nach dem Zweiten Weltkrieg gesprengt – so gründlich, dass nur noch ganz wenig übrig blieb. Nahe des Wohngebiets stehen noch einige Bögen, ansonsten sieht man hier und da nur noch Betonhaufen, die auf die alten Gebäude hindeuten. Vom Weg aus sind sie fast nicht erkennbar, da die zum Weg gewandten Seiten komplett überwuchert sind. Auch Schützengräben sind noch ansatzweise zu sehen.

Da wir gerade einmal ein Drittel bisher erkunden konnten und der Ort noch viele weitere Bunker verbergen soll, werden wir nach weiterer Recherche noch einmal wiederkommen.
weiterlesen