Menü Schließen

Schlagwort: nacht (Seite 2 von 2)

Ilkahöhe bei Nacht

Sich für die Fotografie den A**** aufreißen und Dinge tun, für die einen “normale” Menschen für verrückt erklären? ✓

Die Nacht auf den (bayrischen) Feiertag nutzte ich für die bisher anstrengendste Fototour überhaupt. Um 1 Uhr klingelte der Wecker und ich nahm die vorletzte S-Bahn raus nach Tutzing. Von dort wanderten wir durch den stockfinsteren Wald bis zur Ilkahöhe hinauf (2,5 km nur bergauf! *schnauf*). Ich hatte die Ilkahöhe noch in toller Erinnerung und der Plan war, beeindruckende Aufnahmen der Sterne über dem Starnberger See aufzunehmen und am Ende vielleicht sogar ein kleines Timelapse-Video zu haben. Das i-Tüpfelchen sollte ein wunderschöner Sonnenaufgang sein. weiterlesen

Aus dem Archiv: Foto "Milchstraße"

Letzten Sommer war ich oft nachts draußen und habe mich mit der Sternenfotografie beschäftigt. Viel Übung und wenig vorzeigbares waren das Ergebnis. Aber die Sterne faszinieren mich und ich werde diesen Sommer weitermachen und hoffentlich mehr zeigen können (Sommer deshalb, da man in unseren Breitengraden die Milchstraße am besten in den Sommermonaten zu sehen bekommt). weiterlesen

Fotografieren im Mondschein

Wart ihr Samstag Abend mal draußen in der Natur und habt zum Himmel geblickt? Lange war der Mond schon nicht mehr so schön! An die spektakuläre Aussicht in Washington kam das Himmelsspektakel hier in Gauting nicht ganz ran, faszinierend war es aber allemal.

Und nach wochenlanger Fotografie-Abstinenz habe ich die Gelegenheit natürlich genutzt und ein paar schöne Aufnahmen zustande gebracht, die ich euch nicht vorenthalten möchte. weiterlesen

Composing “At Night”

Heute möchte ich euch ein ganz besonderes Composing von mir vorstellen. Besonders deshalb, da in diesem sehr viel Aufwand steckt und es auch eine großartige Übung war. Bevor ich euch alles im Detail erkläre, zeige ich euch das Bild erst einmal. weiterlesen