Wer hätte gedacht, dass ich mal Kinder fotografiere? Aber es kommt ja immer anders als gedacht! :)

So kam es, dass ich letzte Woche den süßen Jakob vor der Linse hatte. Vorher war ich riesig aufgeregt, bei Kindern kommt es stark auf die Stimmung an, ob sie mitspielen oder nicht. Die Aufregung hätte ich mir gar nicht machen müssen, er war super gelaunt und hat brav alle Späße mitgemacht. Dass ich Jakob bereits vorher kannte, hat ihm natürlich schon einiges an Scheu genommen und als er mit meiner Kamera auch mal fotografieren durfte, war das Eis gebrochen.

Der Schloßpark in Gauting eignete sich jetzt zum Sommeranfang wunderbar als Kulisse – mit hohem Gras, sattem Grün und jeder Menge Platz zum Toben. Im Großen und Ganzen habe ich Jakob dann auch toben, laufen und „Schmarrn“ machen lassen. Ich mag einfach keine übermäßig gestellten Fotos und die Eltern von Jakob zum Glück auch nicht. Besonders gefreut hat mich, dass wir so eine große Ausbeute hatten, dass sich die beiden nur schwer entscheiden konnten!

Es war ein großer Spaß und ich würde es jederzeit wieder machen. Und ich darf euch sogar einige der Fotos zeigen! Ich erwarte also jede Menge Ooohs und Aaahs von euch! ;)

P.S. Das Bokeh des 50 mm 1.4 ist einfach genial, der Platz als meine Lieblingslinse hat sich wieder mal bestätigt!